6. Estate Planner Forum

Die physische Veranstaltung ist ausgebucht.

Freie Plätze gibt es nur noch im Online-Webinar:

Wir laden Sie herzlich zu unserem 6. Estate Planner Forum am 08.09.2020 in Berlin ein. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge rund um das Thema Estate Planning. 

Location

Crowne Plaza Berlin - Potsdamer Platz
Hallesche Str. 10 | 10963 Berlin

Dauer

1 Tag

9 Stunden

Credits

6,5 Credits für den FPSB

Registrierungsnummer 20-020

Tickets

Rund 50 Plätze stehen zur Verfügung

Agenda

09.00  

Begrüßung, Tagesausblick und allgemeine Hinweise

 

09.00 – 10.00    

Gestaltung der Vermögensnachfolge mit Versicherungslösungen

Andreas Seiwert, Lombard International Assurance S.A., Luxembourg

Gabriel Spirig, Lombard International Assurance S.A., Luxembourg Vortrag downloaden

10.00 – 10.30    

Kaffeepause

10.30 – 12.00    

Klarheit und Stabilität – Vermögensschutz durch eine stimmige Familienstiftung

Thorsten Klinkner, Rechtsanwalt/Steuerberater, UnternehmerKompositionen Rechtsberatungsgesellschaft und Steuerberatungsgesellschaft mbH Vortrag downloaden

12.00 – 13.00    

Die Patientenverfügung in der Praxis

Dr. Christian Probst, LL.M. (VUW), Rechtsanwalt und Gründer von PatientenverfügungPlus,
Plusrecht GmbH Vortrag downloaden

13.00 – 13.45    

Business Lunch

13.45 – 15.15    

Nachfolgeplanung für Geschiedene und Patchworkfamilien

Dr. Wolfram Theiss, Rechtsanwalt, Kanzlei Noerr & Partner Vortrag downloaden

15.15 – 15.30 

Kaffeepause

15.30 – 17.00    

Die GmbH & Co. KG in der Nachfolgeplanung - rechtliche und steuerliche Aspekte

Dr. Grischa Feitsch, Fachanwalt für Erbrecht, Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Vortrag downloaden

17.00

Zusammenfassung und Verabschiedung

Unsere Referenten

Andreas Seiwert,

Lombard International Assurance S. A.

Andreas Seiwert ist Bankkaufmann und hat im Anschluss das Studium in International Business an der UAS Trier als Diplom-Betriebswirt abgeschlossen. Zudem verfügt er über einen LL.M. im Wirtschafts- und Steuerrecht der Juristischen Fakultät der RUB Bochum. Ferner besuchte Herr Seiwert die EBS Oestrich-Winkel und hat hier den Titel eines Private Equity Advisors (EBS/BAI) erworben. Er ist von der Luxemburger Aufsichtsbehörde CSSF akkreditiert, um Aufsichtsratsmandate für regulierte Fondsstrukturen zu übernehmen und verfügt hierüber hinaus über die Zulassung des Commissariat aux Assurances (CAA) zum Versicherungsagenten. Herr Seiwert war stets in internationalen Bankhäusern am Finanzplatz tätig, zuletzt als Direktor Wealth Planning bei der Bank Julius Baer Luxembourg S.A. In der aktuellen Position bei Lombard International Assurance S.A. verantwortet Herr Seiwert vertriebsseitig das deutschsprachige Neugeschäft.

Gabriel Spirig,

Lombard International Assurance S. A.

Gabriel Spirig kam im Dezember 2016 als Head of Distribution & Business Development für die Schweiz und Nordeuropa zu Lombard International Assurance. Er ist verantwortlich für die Geschäftsentwicklung in Deutschland. Gabriel hat 15 Jahre Erfahrung im Bereich der privaten Vermögens- und grenzüberschreitenden Versicherung.

Vor Lombard International war Gabriel Global Head of 3rd Party Life Insurance Solutions bei der Credit Suisse. In dieser Funktion war er verantwortlich für das Insurance Brokerage-Geschäft und das weltweite Angebot von Lebensversicherungslösungen von Drittanbietern für die HNWI und UHNWI Klientel, darunter Private Placement- und Universal Life-Lösungen. Zuvor war er in weiteren leitenden Positionen bei der Credit Suisse tätig.

Thorsten Klinkner

Rechtsanwalt/Steuerberater, UnternehmerKompositionen Rechtsberatungsgesellschaft und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Thorsten Klinkner ist Rechtsanwalt und Steuerberater. Nach Stationen in der Gestaltungsberatung in verschiedenen Anwaltsunternehmen war er bis zur Gründung seiner eigenen Beratungsgesellschaft UnternehmerKompositionen GmbH in einer internationalen Beratungsgesellschaft tätig. Seit 2012 beschäftigt sich Thorsten Klinkner ausschließlich mit der Konzeption und Errichtung von Stiftungs- Strukturen, insbesondere unternehmensverbundenen Familienstiftungen. 

Der Fokus der UnternehmerKompositionen GmbH liegt auf der strategischen, rechtlichen und steuerlichen Beratung von potenziellen Stiftern im Sinne des umfassenden Vermögensschutzes. Die UnternehmerKompositionen beraten im gesamten deutschsprachigen Raum und verfügen über eine Projekterfahrung von 80 Gründungsprojekten. Thorsten Klinkner fungiert in mehreren Stiftungen als Vorstand, unter anderem in der TRADEMUS Stiftung für Bildung und Unternehmertum. Er ist Autor mehrerer Fachbücher zu den Möglichkeiten der Stiftung und ist regelmäßig als Referent aktiv.
Weitere Informationen unter: www.unternehmerkompositionen.de

Dr. Christian Probst, LL.M. (VUW)

Gründer und Geschäftsführer von www.patientenverfuegungplus.de, Rechtsanwalt

Dr. Christian Probst ist Gründer und Geschäftsführer des Vorsorgeportals www.patientenverfuegungplus.de. PatientenverfügungPlus ist ein innovatives Vorsorgeportal, in dem alle Aspekte der Vorsorge übersichtlich und kundenorientiert aus einer Hand vereint sind: Information, rechtssichere von Anwalt und Arzt entwickelte Vorsorgedokumente mit jederzeitiger Aktualisierungsmöglichkeit und Erinnerungsalarm bei Rechtsänderungen. Mit dem Notfallausweis für Geldbeutel und Gesundheitskarte sind die Dokumente zentral hinterlegt und im Ernstfall für Ärzte und Angehörige von überall sofort online abrufbar. PatientenverfügungPlus hat es sich zum Ziel gesetzt die rechtliche Vorsorge der Bevölkerung ins Bewusstsein zu bringen, Irrtümer abzubauen und Berührungsängste zu nehmen.

Dr. Wolfram Theiss

Rechtsanwalt, Kanzlei Noerr & Partner

Dr. Wolfram Theiss berät Privatpersonen und Unternehmerfamilien bei der Nachfolge zu Lebzeiten und von Todes wegen, bei der Gründung von Stiftungen und Familiengesellschaften sowie bei erbrechtlichen Auseinandersetzungen vor staatlichen oder Schiedsgerichten. Zu seinen Arbeitsbereichen gehört auch die Beratung von Privatbanken, Vermögensverwaltern und Family Offices im Zusammenhang mit dem Estate Planning für deren Kunden.

Dr. Frank Grischa Feitsch, M.C.L.

HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Dr. Frank Grischa Feitsch, M.C.L., ist Partner und Leiter des standortübergreifenden Fachbereichs Unternehmens- und Vermögensnachfolge / Stiftungen der Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, einer Wirtschaftskanzlei mit Standorten in Berlin, Frankfurt, München und Stuttgart. Er ist spezialisiert auf die Beratung und Vertretung an der Schnittstelle von Erb-, Gesellschafts-, Stiftungs- und Steuerrecht. Dr. Feitsch berät und begleitet seit vielen Jahren insbesondere mittelständische Gesellschaften, ihre Organe und Gesellschafter ebenso wie Stifter, Stiftungen und ihre Organe. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind interdisziplinäre Vermögens- und Unternehmensnachfolgeplanungen, die Konzeption darauf aufsetzender Testamente, Erb-, Pflichtteilsverzichts- und Gesellschaftsverträge sowie die Testamentsvollstreckung. Überdies vertritt Dr. Feitsch seine Mandanten außerprozessual und prozessual bei Konflikten zwischen Gesellschaftern und/oder Organmitgliedern und/oder Organen der Gesellschaft bzw. Stiftung.

 

Dr. Feitsch studierte an den Universitäten in Bayreuth, Salzburg und Heidelberg. Nach seinem ersten Staatsexamen in Heidelberg war er dort Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Peter Hommelhoff (Institut für Deutsches und Europäisches Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht), promovierte bei diesem zum Thema „Anlassbezogene Unternehmens- und Anteilsbewertungen“ und absolvierte sodann den Studiengang „Master of Comparative Law“ der Universitäten Mannheim und Adelaide (Australien). Nach seinem Rechtsreferendariat und zweiten Staatsexamen in Berlin gründeten Dr. Feitsch und sein Vater im Jahre 2005 eine auf interdisziplinäre Vermögens- und Nachfolgeplanungen spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei, die sich im Jahre 2015 der Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft anschloss und Keimzelle des heute von ihm geleiteten standortübergreifenden Fachbereichs der Kanzlei war.

 

Dr. Feitsch ist Fachanwalt für Erbrecht, für Steuerrecht sowie für Handels- und Gesellschaftsrecht. Er ist überdies langjähriges Mitglied des Vorstands einer gemeinnützigen Stiftung mit Sitz in Rheinland-Pfalz, stellvertretendes Mitglied des Fachanwaltsausschusses Erbrecht der Rechtsanwaltskammer Berlin sowie Mitglied des Schiedsgerichts, der Kommission Recht und des Expertenkreises Unternehmensnachfolge des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW). Er ist Autor zahlreicher Fachbeiträge (z.B. Beck´sches Rechtsanwaltshandbuch, ZStV).

Ticketshop

Ihre Teilnahme können Sie sich mit einem geringen Kostenbeitrag sichern. Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Bestellung auch unsere Teilnahmevereinbarung,  Werbeeinwilligung und Datenschutzerklärung akzeptieren.

Frühbucherrabatt bis 07.08.2020

EUR 199 zzgl. 19% MwSt. für Mitglieder des nfp e.V. 

EUR 259 zzgl. 19% MwSt. für Nichtmitglieder

Bei Anmeldung ab dem 08.08.2020

EUR 249 zzgl. 19% MwSt. für Mitglieder des nfp e.V. 

EUR 349 zzgl. 19% MwSt. für Nichtmitglieder

Nur für Mitglieder des network financial planner e.V.

6. Estate Planner Forum

6. Estate Planner Forum

Für Nichtmitglieder

Alternativ zum Ticketshop nutzen Sie gerne unser Anmeldeformular.

Das IFNP

Wir möchten mit unseren Netzwerk-Mitgliedern und strategischen Partnern eine Zusammenarbeit für die Zukunft gestalten, um gemeinsam Nutzen aus den Marktgegebenheiten zu ziehen und effektiver auf Kundenwünsche wie auch auf regulatorische Anforderungen reagieren zu können.

Kontakt

IFNP Institut für Finanz-

und Nachfolgeplanung GmbH

Ebereschenallee 7

14050 Berlin

info@ifnp.de

Copyright IFNP